Donnerstag, 25. Februar 2016

Viel geschafft....

......hab ich heute und mein Laden war auch auf.






































Gewünscht wurde das etwas Silber in dieses Armband eingefügt werden soll.




















Da es schon eine sehr lebendige Struktur hat,
bekam es jetzt zum Ausgleich etwas klares, ruhiges.




















Im Orginal sieht es ausdruckvoller aus, SCHADE.

Dann hab ich mit einen Armband angefangen. Dieses ist echte Fleißarbeit.
Dazu benötige ich drei verschiedene Staucheisen.
Rund, eckig und oval.








 
 
















1. Schritt: Ösenwickeln

















2.Schritt: Aufsägen
3.Schritt: jede einzelne Öse zusammen biegen
4.Schritt: jede einzelne Öse zulöten
5.Schritt: in die gewünschte Form stauchen













































 

















Die nächsten fünf Schritte folgen.

Gute Nacht
Ruth


Kommentare:

  1. Das schaut spannend aus, da werde ich neugierig.

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Find ich toll, dass du hier Einblick in die Schmuckverarbeitung bietest.
    LG este

    AntwortenLöschen
  3. Es ist super interssant was Du uns zeigst! Ich bin schon auf die weiteren Schritte gespannt!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, was warst/bist du fleissig!!
    Toll!!!
    Das Armband find ich ja echt toll!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe überhaupt keine Ahnung von Schmuckherstellung nd finde es sehr spannen bei Dir einen Einblick zu bekommen. Danke dafür.
    LG Anke

    AntwortenLöschen